Unsere Rezept-Tipps

Naturjuwel Reedsee

Umgeben von einer imposanten Bergwelt, zwischen gold-gelb verfärbten Lärchen liegt in einer Lichtung auf 1831 Meter der Reedsee. Im kristallklaren, eiskalten Wasser spiegelt sich die Schönheit der Natur wider.

Wie verzaubert scheint dieser Ort der Stille und lädt zum Entspannen und Verweilen ein. Dem Alltag für einen Moment entfliehen und die Ruhe der Natur genießen – das wünschen wir Euch!

Erreichbar ist dieser besondere Natursee vom Kötschachtal in Bad Gastein oder über die Palfnerscharte am Graukogel. Der Reedsee ist wohl einer der märchenhaftesten Seen im ganzen Salzburgerland. Das Naturjuwel im Nationalpark Hohe Tauern ist jegliche Anstrengung des Aufstieges wert.

Die Wanderung beginnt im Kötschachtal und führt vorbei an der hochaufragenden Himmelwand taleinwärts in Richtung Prossau. Nach der Überquerung des Kötschachbaches folgt man dem steilen Weg bergauf bis man diesen einzigartigen Logenplatz erreicht.

Gehzeit : 6 Stunden
Einkehrmöglichkeit: Himmelwandhütte
Höhenmeter Aufstieg: 790m

Reedsee Nationalpark Hohe Tauern